Preise und Relationen bei Smartphones und Digitalkameras

Wenn ich könnte wie ich wollte, würde ich mir für ca. 5000 Euro eine Fuji GFX mit der 45mm Brennweite und für weitere 5000 Euro eine Leica Q mit der […]

Die neue Dominanz – Smartphones und soziale Gebrauchsweisen in Fotografie und Bildsprache

So schnell geht es manchmal digital. Als die ersten Digitalkameras aufkamen, brauchten sie bis ca. 2008, um die Qualität analoger Filme digital auf Sensoren umzusetzen im handlichen Format. Jetzt sind […]

Handys zum Fotografieren, Handys zum Kosumieren, Handys zum Ausspähen – Smartphones heute

Fotografieren „Update: Oktober 2018 Die Zeit der digitalen Kompaktkameras ist vorbei. Mittlerweile haben sich die in Smartphone-Kameras eingesetzten Sensoren sowie die notwendigen Miniatur-Linsen, vor allem aber die Software zur Bildverarbeitung […]

Streetfotografie und das Recht am eigenen Bild – Rechtssicherer Fotografieren heute

Flanieren und Fotografieren ergibt auch eine Schnittmenge zwischen öffentlichem Raum und Persönlichkeitsrechten.  Dies wird besonders bei der Streetfotografie als Schnittmenge wichtig. Zum Thema wird viel und gut geschrieben, Beispiele sind […]

Wann wird Streetfotografie zur Fotokunst? Was ist echte Street photography?

„Die Street Photography begreift sich in der Regel als diejenige Fotografie, die im öffentlichen Raum geschieht…. Der Fotograf nutzt dabei die Realität, um daraus seine eigene Bildrealität zu erzeugen. Menschen […]

Kostenlos und gratis: Fineart Streetphotography – die feine Art der Strassenfotografie

Buch zur Streetfotografie von Michael Mahlke Klassische Straßenfotografie in der Nachfolge von Henri Cartier-Bresson für das digitale Zeitalter ist die Fineart-Streetphotography. Ein kostenloses Fotocoaching dazu gibt es online.

Streetphotography und social landscape photography – ein Versuch auf Deutsch

Eigentlich sind die Wörter auf Deutsch und Englisch weitgehend deckungsgleich. Aber immer mehr Deutsche nehmen die englischen Wörter. Dabei geht es um die Frage, wo ist der Unterschied zwischen klassischer Straßenfotografie […]

Flanieren und Fotografieren – Gedanken zum Flaneur in der Fotografie

„Übrigens hat der bekannte Theoretiker der Fotografie, Walter Benjamin, den Flaneur, der spaziert und fotografiert, als Kämpfer gegen die zunehmend arbeitsteilige Gesellschaft gesehen, weil er eben das Ganze im Blick […]

Sind Smartphones besser für Streetfotografie als reine Digitalkameras?

Heute darf man die Frage stellen, weil technisch so vieles möglich geworden ist. Und wenn wir uns die Werbung von Google für das Pixel 2 anschauen oder von Samsung oder […]

Glücksmomente für Techniknutzer oder wenn Hardware, Software und Firmware zueinander passen

Wir kennen das aus dem Kleiderladen. Die Hose, die eigentlich passen sollte, ist zu eng, die Farbe der Socken passt nicht zum Hemd und das Sakko oder die Jacke war […]

Die Liste mit Digitalkameras für Streetphotography – Gute Kameras für Streetfotografie

Obwohl Listen allein wenig aussagen, sind sie doch eine Orientierung. Wenn ich die Sensorgröße zugrunde lege, dann sind es folgende Digitalkameras: Vollformat – Leica Q APS-C Format – Ricoh GR […]

Würde Oscar Lumix kaufen – Gedanken zur neuen Leica CL

„Manche sagen, wenn Oskar Barnack heute eine Kamera bauen würde, hätte sie das APS-C-Format.“ So schreibt es Leica auf seiner/ihrer Webseite. Ich habe dies schon 2010 so für Henri Cartier-Bresson […]

Streetfotografie 2017 mit dem Smartphone – Google übernimmt die Kontrolle

Die Leistungsfähigkeit moderner Smartphones ersetzt im Alltag zunehmend die externe Digitalkamera. Ich habe zwar noch eine separate Digitalkamera dabei, aber das Smartphone mit Festbrennweite reicht meistens, wenn es nicht um […]